Ist es in meiner Macht
willkürlich ein Ideal
von meinem Körper zu
haben oder nicht?
 Die ˇGeschichte der Juden werden darum
in der Geschichte der Euro
päischen Völker nicht mit
der Ausführlichkeit be
handelt wie es ihr
Eingriff in die [e|E]uropäischen
Ereignisse eigentlich
verdiente, weil sie als
eine Art Krankheit,
Anomalie, in dieser
Geschichte empfunden
werden & niemand
gern eine Krankheit
mit dem normalen
Leben gleichsam auf
eine Stufe stellt [& nie-

23
mand gern von einer
Krankheit als etwas
Gleichberechtigtem mit
den gesunden Vorgän
gen (auch schmerzhafte)
im Körper spricht.[)|]]
   Man kann sagen:
diese Beule kann nur
dann als ein Glied des
Körpers betrachtet wer
den, wenn sich das
ganze Gefühl für den Körper
ändert (wenn sich das
ganze [n|N]ationalgefühl
für den Körper ändert).
Sonst kann man sie
höchstens dulden.
Vom einzelnen Menschen
kann man so eine Dul
dung erwarten oder auch


daß er sich über diese
Dinge hinwegsetzt; nicht
aber von der Nation,
die ja nur dadurch
Nation ist daß sie sich
darüber nicht hinwegsetzt.
D.h. es ist ein Widerspruch
zu erwarten daß einer
das alte aesthetische
Gefühl für seinen Körper
behalten & die Beule
willkommen heißen wird.