/
 
4
   Man könnte sagen: “[d|D]ie Erwartung ist kein Bild, sie bedient sich nur eines Bildes. Ich erwarte etwa, daß
68
meine Uhr jetzt auf 7 zeigen wird & drücke dies durch ein Bild der Zeigerstellung aus. Dieses Bild kann ich nun mit der wirklichen Stellung vergleichen; die Erwartung aber nicht.