⌇ ?
 
1
                    Was sehen wir als ein Kriterium dafür an, daß wir jetzt Schachspielen können; was dafür, daß wir jetzt dieses Gedicht auswendig wissen? – Was aber ist
mein
das
Kriterium dafür, daß ich jetzt Schmerzen habe?
         Schmerzen, Trauer, Wut u. dergl. will ich “Bewußtseinszustände” nennen; dagegen das im Gegensatz zum Wissen des Einmaleins, die zu der Fähigkeit Schach zu spielen, zu Integrieren, die chemischen
90
Symbole & die
häufigeren
gewöhnlichen
W[o|ö]rter der deutschen Sprache zu gebrauchen: diese will ich “hypothetische Zustände der Seele” nennen. Man könnte sie auch hypothetische Zustände eines Seelenmodells nennen. Und als Seelenmodell kann auch das Gehirn & Nervensystem fungieren.