Es ist nämlich eine ganz wesentliche Frage: Was ist denn die Anwendung dieses (neuen) Zahlbegriffs außerhalb der Mathematik. – Denn mit 1, 2, 3, 4 … kann ich nicht nur Zahlen zählen, sondern auch Äpfel, & wenn nun ein Zahlwort nur in mathematischen Sätzen & in keinen andern vorkommen könnte, oder wir doch nicht wissen, welche Rolle es außerhalb der [M|m]athematischen Sätze spielen kann, so wei[ß|s]t dies auf eine sehr wesentliche Unklarheit ˇunsrerseits hin. Es ist nämlich nicht klar ob wir nicht bloß durch eine Einbildung verführt sind hier
den Namen das Wort “Zahl” zu gebrauchen.