Denken wir uns [J|j]emand
stellte sich volgendes
Problem. Ich Erst ein will ein
Spiel zu erfinden, das ˇfolgenden Bedingungen gemäß auf
einem Schachbrett ge-
spielt wird . Jede Seite Die eine Seite
soll 6 Steine haben da-
runter gleichberech-
tigte die ich Bürger nenne & zwei die ich Kon-
sulen nennen will. Diese
beide sollen etwas andere
Züge machen durfen als
die Bürger. Man nimmt
einen Stein des andern indem
man [seinen| den] eigenen an
die Stelle des fremden
setzt. Der hat verloren

42
der beide Konsulen
verloren hat. < das Ganze soll Ähnlichkeit
mit dem 1. Punischen Krieg haben. >
Denken wir uns es stellte
sich das Problem in der
Form: Wie kann man
in so einem Spiel gewinnen?
Das wäre eine ganz ana-
loge Problemstellung
wie die der Mathematik.