“Aber die Absicht muß doch eine Handlung sein – wie könntest Du Dich sonst der Absicht schämen?
Wie könnte man glauben, daß Gott die Absicht straft?” – Wenn Du eine ‘Handlung’ nennst, wessen Du Dich schämen kannst, dann mußt Du die Absicht zu den Handlungen zählen. rechnen.