Es ist dem ‘Vorstellen’ wesentlich, daß zu seiner Äußerung die Begriffe der Sinneswahrnehmung verwendet werden. (Der Satz “Ich höre & ich höre nicht …” könnte als Ausdruck der
Gehörsvorstellung gebraucht werden. Verwendung für einen Widerspruch.) // Eine Verwendung für die Form des Widerspruchs.) // Ein Hauptmerkmal das Vorstellung vom Sinneseindruck & von der Haluzination unterscheidet ist dies, daß der Vorstellende sich zur Vorstellung nicht beobachtend verhält, also dies, daß die Vorstellung willkürlich ist.