“Auch eine stehende Uhr zeigt zweimal des Tages die rechte Zeit.” Aber es ist nicht wahr! – sie zeigt auch dann nicht die Zeit (an), wenn sie mit der richtig gehenden Uhr übereinstimmt. (Es könnte aber eine Uhr geben, die zweimal des Tages die richtige Zeit
60
anriefe.) Zeigte die richt stehende Uhr z.B. auf 11 Uhr, – wozu diente dann das übrige Zifferblatt außer der “11”; & wenn man das wegläßt, wozu dienen die Zeiger; & wenn man die auch sie wegläßt, so wäre (also) ja jede ˇZiffer “11” eine Uhr, die zweimal täglich richtig zeigt. [Ramsey Ramsey, ‘functions in extension’]