Die tiefe Tragik des Menschenlebens ist, daß die Menschen an einander vorbeireden. (B. I.) Sie sind sozusagen windschief ˇzu einander erschaffen. geschaffen. Kein Wunder, wenn nichts als Wirbel zwischen ihnen entstehen.