/
 
  Manchmal ist es wirklich, als ob ein Denken neben dem Reden, Lesen z.B., einherliefe. Nicht aber, daß man's dann von de[m|n] Sätzen // von dem Lesen // isolieren könnte // ablösen könnte. // Vielmehr ist, was die Worte begleitet, wie eine Reihe kleiner Nebenbewegungen. Es ist als ginge werde man eine Straße entlang geführt, würfe aber blicke rechts & links in alle Nebengäßchen.