/
 
  Ich möchte sagen: In den Worten “Angenommen ich glaube das” setzt Du schon die ganze Grammatik des Wortes. “Glauben” voraus. Du nimmst nicht etwas an, was Dir, sozusagen, eindeutig durch ein Bild gegeben ist, so daß du dann eine Andere als die gewöhnliche Behauptung an diese Annahme anstückeln kannst. Du wüßtest garnicht, was Du hier annimmst, wenn Dir nicht schon die Verwendung von “glauben” geläufig wäre.