L.L. ?/
 
  Angenommen, ich führte einen Ausdruck, z.B. “Ich glaube”, so ein: Er soll dort der Meldung vorgesetzt werden, wo sie dazu dient über den Meldenden Auskunft zu geben. (
Es
Hier
braucht dem ‘Ich glaube’ keine Unsicherheit anzuhangen.¥
)
  Was hieße dann: “Ich glaube, es ist so & es ist ˇnicht so.”?
  Bedenke auch daß die Unsicherheit sich auch unpersönlich ausdrucken läßt: “Er dürfte heute kommen.”