Nicht das scheint uns bemerkenswert, daß die Evidenz das Erlebnis des Andern ‘nur wahrscheinlich macht’, sondern, daß dies schwer beschreibbare uns eine wichtige Evidenz ist. || Daß die Evidenz das Erlebnis des Andern nur wahrscheinlich macht, ist uns nicht das Wichtige aber daß dies diese schwer beschreibbare Verknüpfung von Umständen uns eine wichtige Evidenz ist. ||
Nicht das scheint mir || uns bemerkenswert, daß …, sondern daß dieses wir das als Evidenz von etwas, ja von etwas Wichtigem, betrachten.