“Was in mir vorgeht, kann er nicht wissen.” Er kann's aber doch vermuten. – Also kann er's nur nicht wissen. Also machen wir nur eine Unterscheidung im Gebrauch des Wortes “wissen”.