Erste Frage: Wie weiß man, wie beurteilt man, ob sein inneres Gesicht lächelt? Zweite Frage: Welche Wichtigkeit hat es? – Aber die beiden hängen zusammen. Und man könnte eine andere, wenngleich verwandte, Frage so stellen: Welche Wichtigkeit hat sein – äußeres – Lächeln.? Denn, ist das innere von Wichtigkeit, so muß es – in einer (etwas) andern Art– auch das äußere sein.