Es gibt ein ‘warum’, worauf die Antwort keine Vorhersagen zuläßt. So ist es z.B. mit animistischen Erklärungen. Viele von Freuds Erklärungen, oder Göthes in der Farbenlehre sind von dieser Art. Die Erklärung gibt uns eine || präsentiert uns mit einer Analogie. Und nun ist die Erscheinung nicht mehr isoliert, sondern mit andern verknüpft || verbunden. || Und nun ist Erscheinung nicht mehr allein, sie ist mit andern verbunden, & wir fühlen uns wohler || beruhigt.