Aussage: “Ich weiß, daß die Flasche dort gestanden ist.” – “Wie weißt Du das?” – “Ich habe sie dort gesehen.” – Wenn nun die Aussage ist: “Ich weiß, daß er sich gefreut hat”, & gefragt wird “Wie weißt Du das?” – Was ist die Antwort? Sie ist nicht einfach die Beschreibung eines physikalischen Tatbestandes. Es gehört z.B. dazu, daß ich den betreffenden kenne. Wenn im Gerichtssaal ein Film vorgeführt werden könnte, in dem die ganze Szene wiedergegeben wäre, sein Mienenspiel, seine Gebärden, seine Stimme, könnte das manchmal ganz überzeugend wirken. Zum mindesten wenn er kein Schauspieler ist. Aber es wirkt z.B. nur, wenn die, welche die Szene beurteilen der gleichen Kultur angehören. Ich wüßte z.B. nicht, wie bei Chinesen die echte Freude aussieht.