Kann ein Behauptungssatz, der als Hypothese funktionieren könnte, nicht auch als ein Grundsatz des Forschens & Handelns gebraucht werden? D.h., kann er nicht einfach dem
Zweifel entzogen sein, wenn auch nicht einer ausgesprochenen Regel gemäß? Er wird einfach als eine Selbstverständlichkeit hingenommen || vorausgesetzt, nie in Frage gezogen, ja vielleicht nie ausgesprochen.