Die Begründung aber, die Rechtfertigung der Evidenz || des Sprachspiels kommt zu einem Ende; – das Ende aber ist nicht daß uns gewisse Sätze unmittelbar als wahr einleuchten, also eine Art Sehen unsrerseits, sondern unser Handeln, welches
am Grunde des Sprachspiels liegt.