Man redet also etwa im Fall des
Menschen im Nebenzimmer von einer direkten & einer indirekten Evidenz während es dort nur g im Fall des Verstehens nur eines gibt. (Es handelts sich aber um verschiedene Spiele, Festsetzungen, nicht um verschiedene Erfahrungen) die wir in den beiden Fällen machen.) Wie wenn es einmal bei einem Wettlauf ein Ziel gäbe daß die Läufer zu erreichen haben ein andermal aber sei ein solches nicht festgesetzt es werde aber die Anzahl der Schritte in der Sekunde gemessen gezählt & danach nach ihr der Rang der Läufer bestimmt.)