Einen Satz verstehen heißt, eine Sprache verstehen. Eine Sprache verstehen heißt eine Technik beherrschen.
  Man kann sich freilich Es ist freilich denkbar
daß in einem Volke, bei dem es das Spiele nicht kennt das keine Spiele gibt hat kennt, zwei Menschen Leute sich einmal ein an ein Schachbrett & Figuren machen setzen & die Handlungen Züge einer Schachpartie ausführen; ja sogar auch mit allen beliebigen seelischen Begleiterscheinungen. Und sähen wir dies, so würden wir wohl sagen, sie spielten ein Spiel Schach. Aber Und nun denk Dir eine Schachpartie in eine Reihe von Handlungen übersetzt, die wir nicht gewöhnt sind mit einem Spiel zu assoziieren etwa ein Ausstoßen von Schreien & Stampfen mit den Füßen. Und jene zwei Leute sollen nun, ˇstatt die uns geläufige Form des Schach zu spielen, schreien & stampfen, in einer Form die sich allerdings durch & zwar so, daß sich dies nach geeigneten Regeln ˇallerdings in eine Schachpartie
übersetzen ließe: [w|W]ären was man wir nun noch immer geneigt [s|z]u sagen, sie spielten ein Spiel,? & Und mit welchem Recht könnte man das sagen?