“So sagst Du also, daß die Übereinstimmung der Menschen entscheide, was richtig & unrichtig ist?” – Richtig & unrichtig gibt es im Denken, also im ◇◇◇ Ausdruck der
5
Gedanken,. [i|I]n diesemc◇◇◇, ˇd.h. also in der ◇◇◇ Sprache, stimmen die Menschen überein. Es Das ist eine Übereinstimmung der Lebensformen, nicht der Meinungen.