Wenn mit dem Satz „‘a’ & ‘b’ haben denselben Träger” gemeint ist: „der Träger von ‘a’” bedeutet dasselbe wie „der Träger von ‘b’”, so ist alles in Ordnung weil das dasselbe heißt wie a = b. Ist aber mit dem Träger von ‘a’ etwa der Mensch gemeint

von dem es sich feststellen läßt daß er auf den Namen ‘a’ getauft ist; oder der Mensch der das Täfelchen mit dem Namen ‘a’ um den Hals trägt; etc., so ist es gar nicht gesagt daß ich mit a diesen Menschen meine, & daß die Namen die den gleichen Träger haben dasselbe bedeuten.