Andrerseits ist dieser Rhythmus aber natürlich nicht wesentlich. Der Ausdruck „Zucker Tisch” klingt nicht wie ein Satz kann, aber doch

sehr wohl den Satz „auf dem Tisch liegt Zucker” ersetzen. Und zwar nicht etwa so daß wir uns etwas Fehlendes hinzudenken müßten, sondern es kommt wieder nur auf das System an dem der Ausdruck „Zucker Tisch” angehört.