/
 
     Ueber die Spracheˇ des Alltags sind nicht mehr
Bedenken
Skrupeln
berechtigt, Über unsere Sprache sind nicht mehr Bedenken gerechtfertigt, … als ein Schachspieler über das Schachspiel hat, nämlich keine. ((Hier ist nicht gemeint “über den Begriff der Sprache”. Sondern es heisst eher: “sprich ruhig darauf los, wie ein Schachspieler spielt, es kann Dir nichts passieren, Deine Skrupel sind ja nur Missverständnisse, ‘philosophische’ Sätze.”))
74