? /
 
     Um
im Chinesischen
in einer Sprache
einen Satz bilden zu können, dazu genügt es nicht, die Lautreihe zu lernen und zu wissen, dass sie, etwa in der Fibel neben einem bestimmten Bild steht. Denn das befähigt mich nicht, die Tatsache
auf Chinesisch
in jener Sprache
zu porträtieren.
     Ja, wenn es mir im Deutschen so geschähe, dass ich die ganze Sprache
verlernte
vergässe
, mir aber bei einer bestimmten Gelegenheit doch die Lautverbindungˇ des Satzes einfiele, die man in diesem Falle
zu gebrauchen pflegt
gebraucht
, so würde ich diese Lautverbindung in diesem Falle
damit
nun
nicht verstehen. Denk aber etwa an den Satz: “Komm!”