Zu S. 91

     Und haben wir hier nicht das Wort “Figur” so angewendet // angewandt//,
wie in unseren Betrachtungen so oft das Wort “Gedanke” oder “Symbol”? Die
Art der Anwendung dieses Wortes, von welcher ich sagte, es bedeute dann kein
Phänomen, sondern sei quasi ein unvollständiges Zeichen //Symbol// und ent-
spreche eher einer Funktion.