Man kann in der Einbildung leben, denken, daß es sich so und so verhält, ohne es zu glauben; d.h.: wenn man gefragt wird, so weiß man es, hat man aber nicht auf die Frage zu antworten, so weiß man es nicht,
sondern man handelt und denkt dann nach einer andern Ansicht.