Es singt einer eine ihm wohl bekannte Melodie; wir unterbrechen ihn an irgendeiner Stelle und fragen dann: “Hast du gewußt, wie es weiter geht; wolltest Du so fortsetzen, oder so?” (indem wir ihm die richtige und eine falsche Fortsetzung angeben) – er antwortet: “Freilich wußte ich, wie es weiter geht und ich wollte natürlich so fortsetzen .....”. Es drängt sich uns das Bild auf, die Fortsetzung der Melodie habe schon existiert, und zwar in uns gleichsam hinter der Mundöffnung. Dies Bild wird verstärkt dadurch, daß wir nach der Unterbrechung noch ein Stückchen der Melodie mit dem innern Ohr hören und es ist, als sähen wir noch ein Stück der Reihe jener Töne entlang, die bereit lagen, ans Licht zu kommen. Und dies ist wieder ganz ähnlich dem, was beim Zählen vor sich geht, oder beim Anschreiben einer Reihe mit ‘Pünktchen’, die ‘u.s.w. ad inf.’ bedeuten.