1594.
Das Bewußtsein in des Andern Gesicht. Schau ins Gesicht des Andern, und sieh das Bewußtsein in ihm und einen bestimmten Bewußtseinston. Du siehst auf ihm, in ihm, Freude, Gleichgültigkeit, Interesse, Rührung, Dumpfheit u.s.f. Das Licht im Gesicht des Andern.
     Schaust Du in Dich, um den Grimm in seinem Gesicht zu erkennen? Er ist dort so deutlich wie in Deiner eigenen Brust.