Hier kann man nun
sagen: Die Arithmetik
ist ihre eigene Anwendung.
Der Kalkül ist seine
eigene Anwendung.
  Wir können nicht
in der Arithmetik für
eine grammatische
Anwendung vorsor
gen. Denn ist die Arith
metik nur ein Spiel
so ist für sie auch ihre
Anwendung nur ein
Spiel & entweder das
gleiche Spiel (dann

führt es uns nicht
weiter) oder ein anderes
— & dann konnten
wir das schon
in der reinen Arith
metik betreiben.